Ripple kündigte eine neue Partnerschaft mit Moneygram an

Ripple kündigte eine neue Partnerschaft an

Ripple, ein auf Blockchain ausgerichtetes Startup mit Sitz in San Franciscokündigte eine neue Partnerschaft mit dem Geldtransfer-Riesen an MoneyGram Internationaler MGI am Donnerstag. Der Umzug half Ripples populärem Bitcoin Alternative, XRP, steigen Sie an diesem Tag höher und trotzen einem nahezu universellen Ausverkauf der Kryptowährung.

In der neuen Partnerschaft wird MoneyGram Zeuge sein, wie XRP mithilfe des neuen xRapid-Dienstes von Ripple getestet wird, der dazu beitragen soll, Finanzunternehmen Liquidität zur Verfügung zu stellen.

Ripple kündigte eine neue Partnerschaft an
Ripple kündigte eine neue Partnerschaft an

„XRP ist nach wie vor das effizienteste digitale Gut für Zahlungen mit Transaktionsgebühren im Bruchteil eines Centes, verglichen mit Bitcoin-Gebühren von etwa 30 US-Dollar pro Transaktion. In ähnlicher Weise beträgt die durchschnittliche Transaktionszeit für XRP 2-3 Sekunden, wobei andere Top-Digital-Assets von 15 Minuten bis zu einer Stunde reichen “, sagten die Unternehmen in einer Erklärung.

Ripple Chief Executive Brad Garlinghouse Es wurde auch erwähnt, dass die Partnerschaft dazu beitragen wird, den Nutzen von XRP bei der Senkung der Kosten für Geldtransfers zwischen Freunden und Familien zu demonstrieren.

Der CEO hat zuvor argumentiert, dass XRP die Notwendigkeit erfordere, dass Geldüberweisungsstellen Lokalwährungskonten an entfernten oder entfernten Standorten halten.
Inzwischen ist Alex Holmes, CEO von MoneyGram, optimistisch, dass Ripple der richtige Partner ist, um seinem Unternehmen dabei zu helfen, die wachsenden Vorteile der zugrunde liegenden Technologie zu nutzen.

"Jeden Tag Blockchain-Technologie verändert die Norm und fördert die Innovation. Ripple ist an der Spitze der Blockchain-Technologie und wir freuen uns darauf, xRapid zu steuern. Wir hoffen, dass dadurch die Effizienz gesteigert und der Service für die Kunden von MoneyGram verbessert wird “, sagte er.

Die Aktien von MoneyGram International legten am Donnerstag um mehr als 11% zu, aber die Aktie würde sich letztendlich um 2,2% über ihrem vorherigen Schlusskurs befinden. Laut CoinMarketCap.com hat der RFA in den letzten 24 Stunden etwas über 3,75% zugelegt.

XRP ist die drittgrößte digitale Währung in Bezug auf die Gesamtmarktkapitalisierung und liegt nur hinter Bitcoin und Ethereum. Diese beiden Kryptowährungen sind am vergangenen Tag um 7,04% bzw. 9,10% gefallen.
Ripple ist eine von nur zwei Top-Ten Kryptowährungen heute im grünen.

Der andere, Stellar, legte um 5,53% zu. Andere bemerkenswerte Münzen, die am Donnerstag Wert verlieren, sind Bitcoin Cash, Cardano und Litecoin.

Kevin Matras, nächster Amazon Zacks-EVP von Wall Street, glaubt, dass diese bekannte Aktie gerade erst zu einer der größten Investitionen aller Zeiten aufgestiegen ist.

Ripple kündigte eine neue Partnerschaft an und es ist eine einmalige Generation, in reines Genie zu investieren.